Zur Homepage

Stadtkreisverband für
Gartenbau und Landespflege Ingolstadt

Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft

Immer mehr merken wir, dass der Fortbestand eines Vereins auf beständigen Mitgliedernachwuchs und besonders auf Verjüngung angewiesen ist. Wir erschrecken, wenn wir uns das Durchschnittsalter der Mitglieder unserer Vereine anschauen! Eine Möglichkeit sehen die  Gartenbauvereine  in der verstärkten Zuwendung zu Kindern und Jugendlichen und der Arbeit mit ihnen. Dabei geht es den Vereinen in erster Linie jedoch nicht darum, Mitglieder auf dem Papier zu gewinnen, sondern vielmehr darum, sie für den Garten und den rücksichtsvollen, pfleglichen Umgang mit der Natur zu motivieren sowie ihnen auch die alten Kulturtechniken des Säens, Pflanzens, Pflegens, Vermehrens und Erntens in enger Kooperation mit Wetter, Klimabedingungen und Boden zu vermitteln und diese damit zu erhalten und weiterzuentwickeln. Wenn wir den Kindern und Jugendlichen den Wert der Natur für ein gesundes Leben und eine gesunde Ernährung bewusst machen und verankern können, haben wir viel erreicht.
Der Stadtverband ist stets bemüht, Kinder- und Jugendgruppen und ihre Aktivitäten sowie die Aus- und Weiterbildung der Führungskräfte in Zusammenarbeit mit dem Bezirks- und Landesverband für Gartenbau und Landespflege zu unterstützen und zu fördern.

Jugendbeauftragte: Walburga Pfaffel, OGV Irgertsheim-Pettenh.-Mühlhausen

                     Jugend- und Kindergruppen im Stadtverband Ingolstadt

OGV Irgertsheim-P.ettenh.-Mühlh.:   "Freche Früchtchen"      betreut Walburga Pfaffel    (08424/1236)
OGV Mailing-Feldkirchen.:                 "Mohnblumen-Gruppe"   betreut Ingeborg Postner (0841/37496)
OGV Unsernherrn:                            Offene Gruppe              betreut Iris Lautner           (0841/37937963)
OGV Zuchering:                                Offene Gruppe              betreut Brigitte Krach        (08450/6241)

Nach oben